Über mich

Carmen Mattheis

Als naturbegeisterter Mensch, der so gut wie jede freie Minute nutzt, im Wald wandernd, joggend, rennend oder auch radelnd unterwegs zu sein, war der Schritt zu Shinrin Yoku und zum Waldschrat nicht mehr weit.

Hinzu kommt meine tiefe Naturverbundenheit zu unserer heimischen Tier- und Pflanzenwelt, die mir bereits in simpler Gartenarbeit innere Ruhe und Gelassenheit, aber auch neue Energie und Erdverbundenheit schenkt.

Meine Kenntnisse und Erfahrungen gründen in erster Linie auf meinen großen Lehrmeister Mutter Erde – die Natur. Die direkte Arbeit und Verbundenheit mit der Natur hat mich sehr viel gelehrt. Ihr verdanke ich alles!

Dieses Wissen und diese Erfahrungen möchte ich weitergeben. Alles andere (Shinrin Yoku etc.) sind Nebeneffekte, die uns einen Weg zurück zur Natur eröffnen können. Letztendlich geht es jedoch darum, dass jeder sich selbst als Teil der Natur erlebt und wahrnimmt – und sich damit der Verantwortung, die wir haben, stellt.

Als studierte Pädagogin bin ich beruflich ausgebildet in Erlebnispädagogik, Kommunikation, Moderation, Projekt-, Konflikt- und Changemanagement und arbeite auch als Fortbildnerin und Beraterin/Coach.

Zudem biete ich Quantentherapie, Traumaberatung mit EMDR, lösungsorientierte Kurzzeitbehandlung und Coaching an.

Da ich mittlerweile in Freudenstadt lebe, führe ich sämtliche Ausbildungskurse zum Waldschrat (m/w/d) sowie zu Waldbaden-Shinrin Yoku nach CaRa auch auf dem Kniebis durch. Dasselbe gilt für die oben aufgeführten Beratungen und Behandlungen. Höfen an der Enz wird weiterhin als Außenstelle der Internationalen CaRa-Natur-Akademie mitgeführt. Ihr Hauptsitz ist in Kniebis bei Freudenstadt.

Ab 02. April 2022 biete ich sämtliche Kurse und Ausbildungen, die Du unter Kursangebot und Ausbildung findest, nach Vereinbarung sowohl in Höfen an der Enz als auch auf dem Kniebis an, sofern dies die aktuelle Coroan-Situation erlaubt.

Ich freue mich auf Deine Nachricht.

Voranfrage und Anmeldung sind erforderlich. Siehe Kursangebot und Ausbildung.